7. Juni 2009 | Posted in:Aktuelles, Apple, iWeb

Programmfehler in iWeb 3.x!

iwebWenn jemand wie ich mit iWeb mehrere Homepage-Projekte verwaltet und bearbeitet, der weiss, dass das schnell unübersichtlich werden kann. Nun hat man ja die Möglichkeit beliebig viele Projektdateien zu erstellen (über Umwege). Die original Domain-Datei, in der iWeb das Projekt abspeichert, kann man duplizieren und umbenennen. Durch Doppelklick auf die Datei öffnet sich iWeb mit dem Projekt. Wenn ich nun die Seite in einem Ordner auf meinem Rechner veröffentliche, weil ich mit Zusatzprogrammen die Seite nachbearbeiten möchte (Metatags usw.), dann legt iWeb einen Ordner mit dem Namen meiner Seite an. Bis hierhin gut und schön, wenn ich jetzt jedoch ein anderes Projekt öffne um es zu bearbeiten, kommt der knackpunkt. Veröffentliche ich das Projekt dann in einem Ordner, löscht iWeb den Ordner des zuletzt bearbeiteten Projektes. Eigentlich arbeitete iWeb bisher so, das es den Projektordner vor dem veröffentlichen löscht und dann neu aufbaut. Jetzt erstellt iWeb den neuen Projektordner und löscht nach dem veröffentlichen den zuvor veröffentlichen Ordner. Für mich ein etwas seltsames Verhalten, was von Apple dringend geändert werden sollte.

Nach einigen Versuchen und Diskusionen im iWeb-Forum… kann ich folgendes klarstellen. Es ist KEIN Programmfehler, es ist jedoch eine neue Funktion in iWeb welche, wenn man es genau betrachtet, sinnvoll ist, aber für mich und andere iWeb-User leider eine störende Eigenschaft darstellt.

TAGS: , ,

Be the first to comment.

Leave a Reply