6. Mai 2009 | Posted in:Apple

Irgendwann landet jeder Apple-Nutzer mal bei der Frage: „Ist iWeb das richtige Programm um eine Internetpräsenz zu gestalten?“

Ich habe ca. 10 Jahre Erfahrung in puncto Homepagegestaltung und eins kann ich mit Sicherheit sagen, iWeb ist eines der einfachsten Programme um mal eben eine Internetseite zu gestallten. Doch hier gibt es auch das eine oder andere zu bemängeln, denn „Nobody is perfect“!

Ich habe schon oft gelesen: mit iWeb kann man nur einfache Seiten erstellen, oder iWeb eignet sich nicht für große, umpfangreiche Seiten, aber hier muss ich eindeutig widersprechen. Unsere neue Firmen-Homepage habe ich komplett mit iWeb erstellt. Beachtet man gewisse Dinge, ist iWeb ein einfach zu bedienendes Programm mit vielen Standard-Funktionen, die noch durch Erweiterungen und zusätzliche Programme ausgebaut werden können. Der Workflow ist Apple like und ermöglicht viele Effekte schnell und unkompliziert anzuwenden. Für Anfänger gibt es viele Vorlagen die schnell eine Seite fabrizieren lassen und für Fortgeschrittenen bietet iWeb genügend Spielraum um seiner Creativität freien Lauf zu lassen. Da seit iWeb 2.x und 3.x die Möglichkeit besteht auch HTML-Bausteine zu integrieren, sind auch für den Profi mit Html-Kentnissen alle Türen offen um seinem Spieltrieb freien lauf zu lassen.

Meine persönliche Meinung, iWeb spart Zeit bei der Umsetzung einer Internetseite und gibt einem so die Möglichkeit das Gestalterische besser ausleben zu können, ohne sich Gedanken zu machen, wie und wo platziere ich ein Bild, wie formatiere ich den Text usw.

TAGS:

1 Comment

  1. Lyonerpapscht
    6. Mai 2009

    Hi Dietmar,

    you are absolutly right. Auch ich finde, dass iWeb ein phantastisches Werkzeug zur Erstellung von Homepage`s ist, da die komplette Palette dieses Programmes nur durch die eigene Kreativität eingeschränkt wird.

    Natürlich gibt es Verbesserungspotzenzial bei der Nutzung ausserhalb von mobile.me, aber auch das lässt sich durch eine kurze Internetrecherche sehr schnell beheben.

    Danke übrigens für Dein sehr gute Forum, das ich eben endeckt habe.

    Gruß
    Wolfgang

Leave a Reply