Linkfarbe in iWeb-Vorlagen ändern!

iWeb erstellt seine Seiten anhand von Vorlagen. Diese Vorlagen sind im innersten von iWeb abgelegt, auf die man jedoch vollen Zugriff hat. Somit auch auf alle Dateien, aus denen die Vorlagen bestehen. Hier nun der erste Punkt, wie komme ich an die Vorlagen? – Als erstes wechsle ich in den Programmordner, wo meine iWeb-Programmdatei liegt. Dann lasse ich mir mit einem Rechtsklick den Paketinhalt anzeigen!

HINWEIS : Änderung bitte immer an duplizierten Themen durchführen und zur Sicherheit immer vorher eine Sicherung der Dateien durchführen, um bei Problemen zum Urzustand zurückkehren zu können!

Speicherort:

Benutzer – Programme – iWeb – Contents – Recourses – Themes

Die Vorlagen  haben die Endung „.webtheme“ und zu jedem Theme gibt es noch einen Ordner mit Vorschaubildern, die in iWeb bei der Vorlagenauswahl angezeigt werden.

Speicherort:

Benutzer – Programme – iWeb – Contents – Recourses – thumbnails

Wenn das Theme z. B. „Black.webtheme“ heißt, dann ist der Name des Ordners mit den Vorschaubildern „Black“. Da die Namen der Vorlagen auf englisch sind, erleichtern die Vorschaubilder die Suche nach der richtigen Vorlage. Wenn diese gefunden ist, Vorlage kopieren und zum bearbeiten erst einmal in einem Arbeitsordner speichern. Vorsicht – nichts im iWeb-Paket verschieben sondern nur kopieren!

Nun geht es ans Eingemachte! – Wie bereits zuvor, lasse ich mir mit Rechtsklick den Paketinhalt der Vorlage anzeigen. Es werden viele Ordner sichtbar, die für die unterstützten Landessprachen stehen. Diese kann man aber vorerst außer Acht lassen. Wichtig ist der Ordner „Shared“. In diesem Ordner befinden sich alle Bilddateien, sowie die acht Seitenvorlagen – About Me.xml.gz, Blank.xml.gz, Blog.xml.gz, Movie.xml.gz, My Albums.xml.gz, Photos.xml.gz, Podcast.xml.gz und Welcome.xml.gz. Durch Doppelklick auf eine der Dateien wird diese entpackt und die Endung „.gz“ entfällt. Beispiel: Aus „About Me.xml.gz“ wird „About Me.xml . Nun die „.xml“ Datei mit dem Texteditor öffnen und im Code nach dem Text „navbar-css“ suchen. Hier findet man eine Codezeile, die in etwa so ausieht:

<bl:navbar-css>
<bl:string sfa:string=“.navbar {&#10;&#9;font-family: &quot;MarkerFelt-Thin&quot;, sans-serif;&#10;&#9;font-size: 1em;&#10;&#9;color: #737373;&#10;&#9;margin: 0px;&#10;&#9;line-height: 26px;&#10;&#9;text-transform: uppercase;&#10;}&#10;&#10;.navbar-bg {&#10;&#9;text-align: center;&#10;&#9;padding: 0px;&#10;}&#10;&#10;.navbar-bg ul {&#10;&#9;list-style: none;&#10;&#9;margin: 0px;&#10;&#9;padding: 0px;&#10;}&#10;&#10;&#10;li {&#10;&#9;list-style-type: none;&#10;&#9;display: inline;&#10;&#9;padding: 0px 10px 0px 10px;&#10;}&#10;&#10;&#10;li a {&#10;&#9;text-decoration: none;&#10;&#9;color: #737373;&#10;}&#10;&#10;li a:visited {&#10;&#9;text-decoration: none;&#10;&#9;color: #737373;&#10;}&#10;&#10;li a:hover&#13;{&#13;&#10; &#9;color: #7EC03D;&#10;&#9;text-decoration: none;&#13;}&#10;&#10;&#10;li.current-page a&#13;{&#13;&#9; color: #00ADEF;&#10;&#9;text-decoration: none;&#13;&#13;}&#10;“/></bl:navbar-css>

braun – Linkfarbe
grün – bereits besuchte Seiten
blau – Mouseover Farbe
rot – aktuelle Seite

„color: #00ADEF“ gibt den Farbcode in Hexdezimal Form an. Gewünschte Farben einstellen und XML-Datei abspeichern. Die gepackten „.gz“ Dateien entweder löschen oder umbenennen, z. B. „About Me.xml.gz.old“. iWeb wird als erstes immer die „.gz“ Datei nehmen, deswegen ist die Änderung notwendig!

Nach den Änderungen muss ich noch dafür sorgen, dass iWeb das Theme auch erkennt und meine alte Vorlage nicht überschrieben wird. Dem geänderten Webtheme kann ich einen beliebigen Namen geben z. B. „xyz.webtheme“. Wenn ich Vorschaubilder des Themes in iWeb haben möchte brauche ich ebenfalls einen Ordner mit Bildern im Verzeichnis „thumbnail“. Hier kann ich den Ordner des Originals duplizieren und dann umbenennen „xyz“. Jetzt sind noch 2 kleine Änderungen notwendig, damit iWeb das neue Theme auch richtig anzeigt. Im Paket des Webtheme befinden sich die einzelnen Landes-Ordner, für Deutschland heißt dieser „German.lproj“. In diesem Ordner befinden sich die zwei Dateien „DisplayNames.plist“ und „index.xml.gz“. Als erstes öffnen wir die Datei „DisplayNames.plist“ mit dem Texteditor und finden beispielsweise folgende Code-Zeilen:

<dict>
<key>DisplayName</key>
<string>Skizzenbuch</string>
<key>PageDisplayNames</key>
<dict>

Der rote Text ist der Theme-Titel, den iWeb anzeigt. Diesen dementsprechend ändern und die Datei speichern. Als zweites nun die index.xml wie bereits die anderen Seiten entpacken und das Original löschen oder umbenennen. Die Datei mit dem Texteditor öffnen und wir finden folgenden Code:

Beispiel: <bl:theme bl:version=“1.1″ sf:name=“theme“>

Den Code – version=“1.1″ – kann man ändern in – version=“Eigene“ – das wird in der Themen-Auswahl im Dropdown-Menü angezeigt und so kann ich mir nur die eigenen Themen anzeigen lassen, ist aber kein Muss!

Nach allen Änderungen kann das geänderte Theme nun in das iWeb-Paket kopiert und nach Start von iWeb verwendet werden.

Viel Spaß

1 Comment

  1. Linkfarbe von iWeb-Vorlagen ändern! - [...] aufgekommen, wie kann ich die Linkfarbe von iWeb eigenen Vorlagen ändern. Wie es geht? – Hier… könnt ihr es…

Leave a Reply